Schüler anleiten - Rechte und Pflichten des Schülers

Autor(en): Kirsten Reinelt
Rubrik: Kommunikation

Die praktische Anleitung von Auszubildenden hat einen hohen Stellenwert im Rahmen der Ausbildung. Neben dem fachtheoretischen Erlernen des korrekten Ausführens der erforderlichen Tätigkeiten (Fachkunde) sind der Umgang mit Menschen, das Agieren in belastenden Situationen und auch die Interaktion mit den Angehörigen ein essenzieller Bestandteil. All diese Punkte kann der Auszubildende nur in der praktischen Ausbildung erlernen. Um dem komplexen Handlungsfeld der Anleitung sowie den Rechten und Pflichten eines Auszubildenden gerecht zu werden, legt die vorliegende Fortbildungseinheit das Augenmerk nicht nur auf die Person des Auszubildenden, sondern auch auf die notwendigen Qualifikationen und Vorgaben, die ein Praxisanleiter und ein Praxisbegleiter erfüllen müssen.

Besonders in der heutigen Zeit mit ganz neuen Herausforderungen wie dem akute Personalnotstand in der Pflege ist eine fachlich gute, praxisorientierte und für junge Menschen attraktive Ausbildung wichtiger denn je.

Ausgabe 2, 2019 Artikel lesen

Altenpflege Akademie ist ein multimediales Fortbildungsprogramm für Pflegefachkräfte und Pflegehelfer aus ambulanten und stationären Altenpflegeeinrichtungen. Wir bieten Pflegenden ein breit gefächertes thematisches Angebot, um sich kontinuierlich und zeitgemäß fortzubilden.

krankenpflege_small.png


 Abonnieren

Einloggen