Kompressionsstrümpfe richtig anziehen

Autor(en): Kristin Eicher

Hand aufs Herz: Das An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen kann selbst für gesunde Menschen mühsam sein. Kein Wunder also, dass vor allem ältere oder athrosegeplagte Patienten oft nicht mehr die nötige Kraft und Beweglichkeit aufbringen, das stramme Gummigestrick in Eigenregie über die Beine zu streifen. In diesem Fall müssen Pflegekräfte Hilfestellung geben. Sie übernehmen nicht nur das fachmännische An- und Ausziehen der Strümpfe, sondern achten auch darauf, dass diese korrekt anliegen, keine Falten werfen oder abschnüren. Das fachmännische Anziehen ist insofern wichtig, da medizinische Kompressionsstrümpfe ein medizinisches Hilfsmittel sind und bei verschiedenen Erkrankungen zum Einsatz kommen. Sie sollen unter anderem dafür sorgen, dass der Blutfluss zum Herzen unterstützt und einer Thrombose vorgebeugt wird. Ihre volle Wirkung können sie aber nur entfalten, wenn sie richtig sitzen und konsequent getragen werden. Der Text fasst anschaulich zusammen, wie Kompressionsstrümpfe wirken, welche Strumpfmodelle und Anziehhilfen der Markt bietet und was es beim Anziehen zu beachten gibt.

Ausgabe 2, 2020 Artikel lesen

Altenpflege Akademie ist ein multimediales Fortbildungsprogramm für Pflegefachkräfte und Pflegehelfer aus ambulanten und stationären Altenpflegeeinrichtungen. Wir bieten Pflegenden ein breit gefächertes thematisches Angebot, um sich kontinuierlich und zeitgemäß fortzubilden.

krankenpflege_small.png


 Abonnieren

Einloggen