Der richtige Umgang mit den Wohnungsschlüsseln

Autor(en): Annett Urban

 Ein Pflegedienst benötigt zur Wahrnehmung seiner Aufgaben in der Regel auch einen Wohnungsschlüssel vom Pflegekunden, um sich so den Zugang bei bettlägerigen oder in der Bewegung eingeschränkten Pflegekunden zu verschaffen. So angenehm dies auch für den Pflegedienst und den Pflegekunden sein mag, so gefährlich kann es auch werden, wenn sich herausstellt, dass der Schlüssel verloren gegangen oder sogar Missbrauch mit dem Schlüssel betrieben wurde. Die Schlüsselaufbewahrung und -verwaltung ist eine echte Vertrauenssache. Daher finden Sie im folgenden Beitrag einige Hinweise zum Thema „Umgang mit den Wohnungsschlüsseln von Pflegekunden“.

Ausgabe 3, 2020 Artikel lesen

Altenpflege Akademie ist ein multimediales Fortbildungsprogramm für Pflegefachkräfte und Pflegehelfer aus ambulanten und stationären Altenpflegeeinrichtungen. Wir bieten Pflegenden ein breit gefächertes thematisches Angebot, um sich kontinuierlich und zeitgemäß fortzubilden.

krankenpflege_small.png


 Abonnieren

Einloggen